ifaa-Fachkolloquium 2021

LIVESTREAM

ifaa_Kolloquium_21_1920x1080px

Bei Problemen bitte aktualisieren.
Sollte der Stream einmal nicht flüssig laufen oder die Verbindung abreißen, bitte aktualisieren Sie die Seite über Ihren Browser. Sollten die Probleme damit nicht behoben sein, finden Sie unter Hilfe nützliche Tips und Hinweise.

Stellen Sie hier Ihre Fragen!

    Ihr Vor- und Nachname*:

    *freiwillige Angabe

    An wen ist Ihre Frage gerichtet?

    Ihre Frage:

    Die von Ihnen eingegebenen Daten werden an den Moderator weitergeleitet. Dieser liest die Frage inkl. Ihrem Namen vor, sofern Sie diesen angegeben haben. Die Angaben werden im Anschluss gelöscht und nicht gespeichert.

    10:00

    Eröffnung des Fachkolloquiums 2021

    Prof. Dr. Sascha Stowasser, Direktor, ifaa

    10:10

    »Arbeitsaufgaben im Wandel — das ifaa-Projekt AWA«

    Amelia Koczy und Dr. Catharina Stahn, wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, Fachbereich Arbeitszeit und Vergütung und Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit, ifaa

    10:30

    »Arbeitsaufgaben im Wandel — Erfahrungen der Unternehmen«

    »Einsatz von Robotern in der Montage von Elektronikbauteilen«

    Mario Schäfer, Fertigungsleiter Standort Lünen, Albrecht Jung GmbH & Co. KG

    11:00 – Pause

    11:10

    »Arbeitsaufgaben im Wandel — Erfahrungen der Unternehmen«

    »Neue Fertigungstechnologie (3D-Druck) — Umdenken in der
    Betriebsmittelkonstruktion«

    Rainer Otto, Leitung Werksengineering Rohrbach, Festo AG & Co. KG

    11:40

    »Arbeitsaufgaben im Wandel — Erfahrungen der Unternehmen«

    »Neuartige Smart Devices — Chance oder Show?«

    Ralf Ebber, Geschäftsführer, thyssenkrupp Presta Mülheim GmbH

    12:10 – Pause

    13:15

    »Digitalisierung bewältigen — Praxisbeispiele aus Unternehmen und Methoden für ein erfolgreiches Kompetenzmanagement«

    Andreas Franke, Senior Consultant | Geschäftsführer, mpool consulting GmbH

    14:00 – Pause

    14:10

    »Betriebliche Aus- und Weiterbildung für die Digitalisierung — neue Ansätze«

    Christoph Kunz, Global Head of Vocational Education Training, Siemens Energy

    14:55 – Pause

    15:05

    »Duale Ausbildungsberufe für die Zukunft — Herausforderung für Wissenschaft, Politik und Wirtschaft«

    Dr. Gert Zinke, Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn

    15:50 – Pause

    16:00

    »Mitarbeitende für die Digitalisierung begeistern!«

    Prof. Dr. Gunther Olesch, ehemaliger Geschäftsführer, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Geschäftsführer Performance UG

    16:45

    Abschluss des Fachkolloquiums

    Dr. Stephan Sandrock, Leitung Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit, ifaa

    Dr. Stephan Sandrock

    Leitung Fachbereich Arbeits- und Leistungsfähigkeit, ifaa

    Amelia Koczy

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ifaa

    Dr. Catharina Stahn

    Wissenschaftliche Mitarbeiterin, ifaa

    Mario Schäfer

    Fertigungsleiter Standort Lünen, Albrecht Jung GmbH & Co. KG

    Rainer Otto

    Leitung Werksengineering Rohrbach, Festo AG & Co. KG

    Ralf Ebber

    Geschäftsführer, thyssenkrupp Presta Mülheim GmbH

    Andreas Franke

    Senior Consultant | Geschäftsführer, mpool consulting GmbH

    Christoph Kunz

    Global Head of Vocational Education Training, Siemens Energy

    Dr. Gert Zinke

    Bundesinstitut für Berufsbildung, Bonn

    Prof. Dr. Gunther Olesch

    ehemaliger Geschäftsführer, Phoenix Contact GmbH & Co. KG, Geschäftsführer Performance UG

    Sehr geehrte Teilnehmerin, sehr geehrter Teilnehmer,
    um die Qualität unserer Veranstaltungen stetig zu verbessern und optimal an Ihren Bedarfen auszurichten, bitten wir Sie, diesen Fragebogen nach der Veranstaltung auszufüllen. Ihre Angaben werden anonym ausgewertet.
    Vielen Dank.

    ifaa-Fachkolloquium 2021:
    Digitalisierung bewältigen – Kompetenzen analysieren und entwickeln

    Zutreffendes bitte ankreuzen

      Gesamteindruck


      Themen & Inhalte


      Welche Themen würden Sie beim nächsten Fachkolloquium interessieren?

      Organisation/Räumlichkeiten – nur ausfüllen, sofern Sie vor Ort teilgenommen haben

      Die Rahmenbedingungen (Hotel, Raum, Verpflegung) waren gut.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Die Betreuung während der Veranstaltung entsprach meinen Vorstellungen.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referentinnen und Referenten

      Referentinnen: Amelia Koczy und Dr. Catharina Stahn, ifaa
      Thema: »Arbeitsaufgaben im Wandel — das ifaa-Projekt AWA«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Die Referentinnen haben das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Mario Schäfer, Albrecht Jung GmbH & Co. KG
      Thema: »Einsatz von Robotern in der Montage von Elektronikbauteilen«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Rainer Otto, Festo AG & Co. KG
      Thema: »Neue Fertigungstechnologie (3D-Druck) — Umdenken in der Betriebsmittelkonstruktion«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Ralf Ebber, thyssenkrupp Presta Mülheim GmbH
      Thema: »Neuartige Smart Devices — Chance oder Show?«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Andreas Franke, mpool consulting GmbH
      Thema: »Digitalisierung bewältigen — Praxisbeispiele aus Unternehmen und Methoden für ein erfolgreiches Kompetenzmanagement«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Christoph Kunz, Siemens Energy
      Thema: »Betriebliche Aus- und Weiterbildung für die Digitalisierung — neue Ansätze«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Dr. Gert Zinke, Bundesinstitut für Berufsbildung
      Thema: »Duale Ausbildungsberufe für die Zukunft — Herausforderung für Wissenschaft, Politik und Wirtschaft«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Referent: Prof. Dr. Gunther Olesch, Performance UG
      Thema: »Mitarbeitende für die Digitalisierung begeistern!«

      Der Vortrag erfüllt meine fachlichen Ansprüche.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu

      Der Referent hat das Thema gut vermittelt.
      trifft zutrifft eher zutrifft eher nicht zutrifft nicht zu